Bestimmungsführer - Schwarz/Dunkel
(Identification guide - Black/Dark)

 

     Die gesamte Feder ist schwarz oder dunkelgraubraun. Abnutzung und Verschmutzung kann Verfärbungen bewirken. 
50  ...  75 mm   

Steuerfeder der Blässhuhn (S3)

Steuerfeder der Mehlschwalbe (S6)

Steuerfeder der Samtkopf-Grasmücke (S3)

Steuerfeder des Gimpels (S2)
75  ...  100 mm    

Steuerfeder der Trauerente (S4)(M) (Samtente analog)

Steuerfeder der Schwanzmeise (S3)

Steuerfeder der Bachstelze (S2)
100  ...  150 mm    

Steuerfeder der Weißwangengans (~S5)

Steuerfeder der Eiderente (S4)(M)

Armschwinge der Samtente (A12)(M)
 
Steuerfeder des Rotfußfalken (S4)(M)

Handschwinge des Pirols (H8)(M)

Handschwinge der Rauchschwalbe (H9)(M)

Steuerfeder der Amsel (S5)(M)

Handschwinge des Schneesperlings
 
150  ...  200 mm    

Steuerfeder des Birkhuhns (S10)(M)

Steuerfeder der Kanadagans (S8)

Steuerfeder des Kormorans (S1)

Handschwinge des Schwarzspechts (H8)
   
200  ...  300 mm    

Handschwinge der Weißwangengans (H9)(M)

Handschwinge des Kranichs (H9)

Handschwinge des Rosaflamingos (H10)

Armschwinge des Rosaflamingos (A1)

Steuerfeder des Schwarzstorchs (S6)

Handschwinge des Weißstorchs (H8)

Armschwinge des Weißstorchs

Steuerfeder des Waldrapps

Steuerfeder der Elster (S3)

Handschwinge der Saatkrähe (H6)
(ähnlich bei Dohle, anderen Krähen und Kolkrabe)
   

      zum Seitenanfang