Schreiadler (Clanga pomarina)  -  Lesser Spotted Eagle
Anzahl H:  (Abkürzungen und Erklärungen) 10+1
Einbuchtungen (A/I): Af: 9.-4. (4. kaum)  If: 10.-4.
Anzahl S: 12
Maße: max. H: 395-443 (6.)
max. S: 248, 272 (1.)
KHI: -
Bemerkungen: Nur schwer vom Schelladler zu unterscheiden. Die A zeigen etwa 10 dunkle Binden.
Immat. zeigen auch auf den H verwaschene dunkle Binden. Auch die S zeigen eine schwache Bänderung besonders auf der If.
Geschlecht/Alter: ad.
Federn: S
Maße: max. H:
max. S: (295)
Fund: Die Bestimmung ist m. E. unsicher. Die linke Feder ist für Schreiadler zwar größer als bislang bekannt. Dafür sind die weiße Basis, die schwach erkennbare graue Bereifung und die wegen Abnutzung kaum noch erkennbare Aufhellung der Spitze typische Merkmale. Eine angedeutete Querbänderung bes. auf der If fehlt allerdings. Deshalb kommt hier evtl. auch ein Schelladler in Betracht.
Die rechte Feder passt von der Größe zu einem Schelladler. Aber hier fehlen die weiße Basis und die Aufhellung der Spitze, die auch für den Schelladler typisch sind..

Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (0030-36-01).

Geschlecht/Alter: ad. + immat.
Federn: S, H, A, Kf
S, D, A
Maße: max. H:
max. S:
Fund: Die 2. Steuerfeder auf dem rechten Bild gehörte einem ad., die anderen immat. Ex.
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (0030-35-01+02).

 

zum Seitenanfang