Birkhuhn (Tetrao tetrix)  -  Black Grouse
Anzahl H:  (Abkürzungen und Erklärungen) 10
Einbuchtungen (A/I): Af: 4.-9.  If: (6.(M)-)7.-10.
Anzahl S: 18
Maße: max. H: 218-230 (M), 190-197 (W) (6.)
max. S: 220-250 (M), 130-140 (W), 98 (juv.) (9. und/oder 8.)
KHI:  
Bemerkungen: Der Geschlechtsdimorphismus ist sehr groß, sowohl Färbung als auch Größe betreffend.
Die äußeren S-Federn des M sind stark nach außen gekrümmt ("Spielhahnfedern"). Bei jungen M ist die Biegung noch nicht stark ausgebildet.

Verwechslungsmöglichkeit besteht aufgrund der Maße mit dem ähnlichen Auerhuhn nicht. Die Zeichnung der Federn der Weibchen ist ähnlich.
klicken -> großes Bild klicken -> großes Bild klicken -> großes Bild Geschlecht/Alter: M, ad.
Federn: H, A, Hd, D, Ad, Kf
Maße: max. H: 213 (6.)
max. S: - 
Fund: o. Daten
klicken -> großes Bild klicken -> großes Bild Geschlecht/Alter: M, ad.
Federn: S
OSd, USd, Kf
Maße: max. H: -
max. S: 191 (9.)
Fund: Altpräparat

 

Geschlecht/Alter: M, immat.
Federn: Kf, H, A, S
Maße: max. H: 190 (6.)
max. S: 139 (7.+8.)
Fund: 15. 04. 1995
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (035-07-02).
Geschlecht/Alter: W
Federn: H, Hd, Ad, A, Kf
Kf, S
Maße: max. H: 247 (8.)
max. S: 140 (6.)
Fund: 15. 10. 1971
Die Steuerfedern gehören nicht zu dem Ex. daneben.
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (035-07-01+06).
 

zum Seitenanfang