Bergkalanderlerche (Melanocorypha bimaculata)  -  Bimaculated Lark
Anzahl H:  (Abkürzungen und Erklärungen) 9+1
Einbuchtungen (A/I): Af:
Anzahl S: 12
Maße: max. H:
max. S:
KHI:  
Bemerkungen: Verwechslungsmöglichkeiten bestehen vor allem bei den Schwingen mit allen anderen Lerchen. Die (kompletten) S sind charakteristisch.
Geschlecht/Alter:  
Federn: H, Hd, A, Ad
Maße: max. H: 102,5 (7.)
max. S:
Fund: 13. 06. 2002
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (116-09-01).

 

zum Seitenanfang