Moorschneehuhn (Lagopus lagopus)  -  Willow Ptarmigan
Anzahl H:   10
Einbuchtungen (A/I): Af: 9.-5.  If: 10.-7.
Anzahl A / S: 14 / 16, 14 oder 18
Maße:
 
(Abkürzungen und Erklärungen)
max. H: 165-170 (7. oder 8.)
max. S: 125-129 (1. oder 2.)
selbst vermessen         Handschwingen             Steuer    
  H11 H10 H9 H8 H7 H6 H5 H4 H3 H2 H1     S1 S2 S3 S4 S5 S6 S7
Anzahl 0 2 3 3 3 3 3 3 3 3 3     2 2 2 2 2 2 1
max. 0,0 118,5 162,0 167,5 171,5 171,5 162,5 134,5 125,0 120,5 116,0     114,5 111,5 111,0 110,5 110,0 109,0 104
min. 0,0 114,5 147,0 154,5 156,5 154,0 134,5 109,0 102,5 98,0 96,5     103,5 105,0 104,0 104,0 104,0 104,5 104
Variationsbreite(mm/%)   4 / 4,9 15 / 9,8 13 / 8 15 / 9,1 17,5 / 10,6 28 / 18,4 25,5 / 20,2 22,5 / 19,2 22,5 / 20 19,5 / 17,8     11 / 10,1 6,5 / 6 7 / 6,5 6,5 / 6,1 6 / 5,6 4,5 / 4,2 0 / 0
Mittelwert   81,9 153,8 162,8 165,7 164,5 152,5 126,0 117,0 112,7 109,3     109,0 108,3 107,5 107,3 107,0 106,8 104,0
Standardabweichung   2,8 7,6 7,2 8,0 9,3 15,6 14,7 12,6 12,7 11,1     7,8 4,6 4,9 4,6 4,2 3,2  
längste F + S         2,5 0,5               1,0 1,0          
KHI:  
Bemerkungen: Typisch sind bei den M drei Kleider (Brut-, Herbst- und Winterkleid), bei den W nur zwei, deren Unterschiede sich jedoch hauptsächlich im Kleingefieder zeigen.
Die Unterart Schottisches Moorschneehuhn (L. l. scotica) hat ganzjährig graubraune Schwungfedern.

Verwechslungsmöglichkeit besteht mit dem etwas kleineren Alpenschneehuhn. Die Kiele der äußeren H des Alpenschneehuhns sind mit Ausnahme der Wurzel dunkel.
Geschlecht/Alter:  
Federn: Hd, H, Kf, A. S
Maße: max. H: 169 (7.)
max. S: (130,5)
Fund: 25. 06.1991
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (035-04-01).

Geschlecht/Alter:  
Federn: Kf (die weißen H befinden sich in der Mauser und sind leider kaum zu erkennen)
Maße: max. H:
max. S:
Fund: 10. 08. 1996
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (035-04-02).

Geschlecht/Alter: Winterkleid
Federn: Kf, H, A, S
Maße: max. H:
max. S: (105)
Fund: 30. 06. 2005
(Aufgrund der Maße der S handelt es sich bei dem als Moorschneehuhn ausgezeichneten Beleg möglicherweise um ein Alpenschneehuhn.)
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (035-04-03).



Geschlecht/Alter: ad. M
Federn: FO, FU,
H, Kf, Schu,
D, A, Hd, Ad, Kf
Maße: max. H: 171,5(6.+7.)
max. S: -
Fund: 24. 04. 1998
(Subspezies L. l. scotica (Schottisches Moorschneehuhn))

 

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang