Rotdrossel (Turdus iliacus)  -  Redwing
Anzahl H:  (Abkürzungen und Erklärungen) 9+1
Einbuchtungen (A/I): Af: 6.-8.
Anzahl A / S: 9 / 12
Maße: max. H: 94-105 (Ø 99) (7. o. 8. o. 6.)
max. S: 80-95 (Ø 87) (5., 4., 6. 3., selten 2.)
selbst vermessen         Handschwingen             Steuer  
  H11 H10 H9 H8 H7 H6 H5 H4 H3 H2 H1     S1 S2 S3 S4 S5 S6
Anzahl   13 40 40 40 39 39 39 41 41 36     22 27 28 28 27 26
max.   22,0 97,0 102,0 103,5 100,0 90,5 86,0 83,0 81,0 80,0     88,0 90,0 91,0 92,0 91,5 92,0
min.   15,0 87,0 93,0 94,0 91,0 82,0 78,0 76,5 74,5 72,5     78,5 80,5 81,5 82,5 80,0 79,5
Variationsbreite(mm/%)   7 / 37,8 10 / 11 9 / 9,2 9,5 / 9,7 9 / 9,4 8,5 / 9,8 8 / 9,7 6,5 / 8,1 6,5 / 8,3 7,5 / 9,9     9,5 / 11,5 9,5 / 11,3 9,5 / 11,1 9,5 / 11 11,5 / 13,3 12,5 / 14,6
Mittelwert   18,5 91,2 97,4 98,3 95,3 86,4 82,2 80,0 78,0 75,6     82,3 84,2 85,7 86,3 86,3 85,8
Standardabweichung   1,9 2,5 2,3 2,3 2,3 2,1 1,9 1,8 1,7 1,8     2,8 2,3 2,5 2,7 2,9 3,0
längste F + S       2,5 36,5                     3,3 8,7 13,2 1,8
KHI: 32-35
Bemerkungen: Die Ad von juv. Ex. haben einen größeren hellen Spitzenfleck, der zu einem kleinen Schaftstrich ausgezogen sein kann, die S sind zugespitzt. Bei ad. fehlt der Spitzenfleck. Stattdessen befindet sich dort ein schmaler heller Saum, der nie zu einem Schaftstrich ausgezogen ist.
Eine Geschlechtsbestimmung ist anhand des Gefieders nicht möglich.
Kennzeichnend im Vergleich zur Singdrossel ist die mehr graubraune Färbung der Federn. Die UFd sind weinrot.
Die Unterschiede zur Singdrossel finden Sie hier.
Verwechslungsmöglichkeiten bestehen mit der Singdrossel.
Geschlecht/Alter: ad.
Federn: H, Hd, UFd, A, Ad, S, OSd, USd
Maße: max. H: 102,5 (7.)
max. S: 92 (4.+6.)
Fund: 08. 2011

Geschlecht/Alter: juv.
Federn: FO, FU,
H, D, Hd, Ad, UFd, A, S
Maße: max. H: 100 (7.)
max. S: 90 (4.)
Fund: 01. 11. 2004

 

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang