Allgemeines - Falconiformes
 
(Für allgemeine Informationen dazu siehe Kleine Federkunde, insbesondere Federzahlen.)
 

Anzahl der Handschwingen: 10 (+1 Remicle)

Anzahl der Armschwingen (incl. Schirmfedern, Richtwert): 12 - 14 

Anzahl der Steuerfedern: 12 


Besonderheiten:

Aufzählung Die Großfedern sind besonders hart, schlank und elastisch. 
Aufzählung Die äußeren Handschwingen sind eingeengt.
Aufzählung Kennzeichnend sind auch die Bänder auf den Innenfahnen der Handschwingen:
Durchgehende Bänder: Merlin, Wanderfalk
Inselzeichnung: Baumfalk, Rotfußfalk, Lannerfalk
Zahnzeichnung: Turmfalk
Verschmälerte dunkle Binden: Gerfalk, Würgfalk
Aufzählung Die Steuerfedern sind lang und riemenförmig, länger als die Armschwingen.
 

 

  

 

zum Seitenanfang