Blässgans (Anser albifrons)  -  Greater White-fronted Goose
Anzahl H:   10+1
Einbuchtungen (A/I): Af: 8.+9., If: 9.+10.
Anzahl S: 16 oder 18
Maße: max. H: 280-308 (8.)
max. S: 125-152 (1.(-6.))
selbst vermessen         Handschwingen             Steuer      
  H11 H10 H9 H8 H7 H6 H5 H4 H3 H2 H1     S1 S2 S3 S4 S5 S6 S7 S8
Anzahl 6 7 7 7 8 8 7 7 7 7 7     4 3 5 6 6 6 5 1
max. 84 307,0 331,0 335,0 313,0 291,0 265,0 246,0 227,0 215,0 207,0     139,0 142,0 152,5 155,5 160,0 161,0 156 138,0
min. 71,5 258,0 283,5 289,0 272,5 253,0 232,0 213,0 197,5 187,0 182,0     127,0 131,0 133,0 137,0 139,0 137,5 131 138,0
Variationsbreite(mm/%) 12,5 / 15,7 49 / 17,1 47,5 / 15,4 46 / 14,6 40,5 / 13,7 38 / 13,8 33 / 13,1 33 / 14,1 29,5 / 13,6 28 / 13,7 25 / 12,8     12 / 8,9 11 / 8,1 19,5 / 13,7 18,5 / 13 21 / 14,5 23,5 / 16,2 25 / 17,8 0 / 0
Mittelwert 79,6 286,7 308,9 315,1 294,9 274,9 252,6 233,6 216,9 204,6 195,1     134,3 135,7 142,1 142,8 144,7 145,1 140,6 138,0
Standardabweichung 5,4 17,4 17,3 16,0 13,9 13,1 12,7 12,4 10,9 9,8 8,6     5,1 5,7 7,5 6,6 7,7 8,6 10,0  
längste F + S       7,0                           3,5 2,5    
KHI:  
Bemerkungen:
 
(Abkürzungen und Erklärungen)
Kennzeichnend ist im Vergleich zur Graugans das fehlende Silbergrau auf den Af der H. Auch die weiße S-Endbinde ist schmaler und schärfer abgesetzt (bei juv. weniger).
Altvögel haben fast gerade abgeschnitten wirkende breite Armdecken mit deutlichem weißlichen Saum.
Es sind keine signifikanten Unterschiede am Großgefieder der Geschlechter und zwischen den Jahreskleidern bekannt.
Verwechslungsmöglichkeiten bestehen mit den anderen Feldgänsen (Grau-, Saat-), deren Federmaße sich überschneiden können.
 
Geschlecht/Alter: ad.
Federn: H, A, Schu, H
Kf, Hd, Ad, S
Maße: max. H: (290)
max. S: (149)
Fund:

 

 

 

 

 

08. 04. 2010
Geschlecht/Alter: juv..
Federn: S
Maße: max. H: (144)
max. S:
Fund: 09. 02. 2008
 

zum Seitenanfang