Wendehals (Jynx torquilla)  -  Eurasian Wryneck
Anzahl H:   9+1 (ad.), 10 (juv.)
Einbuchtungen (A/I): Af: 7.+8.
Anzahl A / S: 11 / 12 (S6 sehr klein)
Maße: max. H: 73-77 (7.)
max. S: 63-79 (1.-4.)
selbst vermessen         Handschwingen                             Steuer        
  H11 H10 H9 H8 H7 H6 H5 H4 H3 H2 H1     S1 S2 S3 S4 S5 S6
Anzahl   4 9 10 9 10 10 10 10 10 10     10 10 10 8 7 3
max.   18,5 72,5 77,0 77,5 75,5 73,0 70,5 69,0 68,0 64,5     75,5 74,0 73,0 72,5 68,5 30,0
min.   13,5 67,0 71,0 70,5 68,0 64,5 63,5 62,0 59,0 57,5     66,5 65,5 66,0 59,5 64,0 23,0
Variationsbreite(mm/%)   5 / 31,3 5,5 / 7,8 6 / 8 7 / 9,4 7,5 / 10,3 8,5 / 12,1 7 / 10,3 7 / 10,6 9 / 14 7 / 11,3     9 / 12,8 8,5 / 11,9 7 / 9,9 13 / 18,8 4,5 / 6,8 7 / 25,5
Mittelwert   16,0 70,8 74,6 74,7 72,8 70,3 67,8 66,2 64,3 62,1     70,5 71,2 71,0 69,2 66,1 27,5
Standardabweichung   2,1 1,8 2,2 2,8 2,7 2,8 2,2 2,2 2,7 2,4     3,3 2,6 2,2 4,3 1,9 3,9
längste F + S     1,0 3,0 5,0                 3,0 4,0 2,0 1,0    
KHI: 28-30
Bemerkungen:
 
(Abkürzungen und Erklärungen)
Ein Kennzeichen für juv. ist die stärkere Stufung der S (nicht nur S5 und S6).
Die S2 bis S5 verbreitern sich bei ad. zur Spitze hin etwas.
Verwechslungsmöglichkeit besteht praktisch nicht. Tarnfarbige Arten wie Eulen und Ziegenmelker scheiden wegen ihrer Größe aus.
Geschlecht/Alter: ad.
Federn: Fl, UFd, A, S, Ad, Hd, H, D
Maße: max. H: 71,5 + 73 (9.+8.)
max. S: 70 + 69,5 (3.+4.)
Fund:

02. 05. 1985
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von dem Naumann-Museum Köthen,
Federsammlung Busching, zur Verfügung gestellt.
Geschlecht/Alter: juv.
Federn: H, D, Hd, A, Ad, S, UFd, USd, OSd, Kf
Maße: max. H: (71)
max. S: (69)
Fund:

 

 

zum Seitenanfang