Grauschnäpper (Muscicapa striata)  -  Spotted Flycatcher
Anzahl H:  (Abkürzungen und Erklärungen) 9+1
Einbuchtungen (A/I): Af: 6.-8.
Anzahl A / S: 9 / 12
Maße: max. H: 66-78 (8. oder 7.)
max. S: 59-70 (Ø 67) (5., 4., 6. oder 3., auch 4.- 6.)
selbst vermessen         Handschwingen             Steuer
    H10 H9 H8 H7 H6 H5 H4 H3 H2 H1     S1 S2 S3 S4 S5 S6            
Anzahl   5 19 19 19 19 20 20 20 19 20     10 14 15 15 15 16            
max.   23,0 73,5 78,5 79,0 76,0 70,5 67,0 65,0 63,0 61,0     68,5 64,5 68,0 68,5 68,0 67,5            
min.   19,5 66,0 71,0 72,0 70,0 63,0 61,0 60,0 59,0 56,5     58,0 59,5 62,5 63,0 63,0 62,0            
Durchschnitt   20,8 70,1 74,9 75,3 73,0 67,5 64,1 62,4 60,9 58,6     61,2 62,9 64,7 65,3 65,4 64,9            
längste F + S       5,5 13,5                     1,3 3,1 7,1 3,3            
KHI: 33-35
Bemerkungen: Kennzeichnend für juv. sind breite beige Säume auf den inneren A und SF sowie ebensolche Spitzenflecke auf den Ad.
Eine Geschlechtsbestimmung anhand des Gefieders ist nicht möglich.
Verwechslungsmöglichkeit besteht wegen der Unauffälligkeit der Federn mit Rotkehlchen, Heckenbraunelle, Haussperling und Feldsperling.
Geschlecht/Alter:  ad.
Federn: H. A, S
Maße: max. H: 78,5 (7.)
max. S: (68,5 (4.))
Fund:

 

 

Geschlecht/Alter:  
Federn: H. Hd, Ad, A, USd, OSd, S
Maße: max. H: 74,5 (7.)
max. S: (65 (5.+6.))
Fund:

07. 05. 2000
Der Scan des Beleges wurde mir freundlicherweise von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, Federsammlung Geißler, zur Verfügung gestellt (137-02-05).

klicken -> großes Bild Geschlecht/Alter:  juv.
Federn: Dau, H. Hd, UFd, Ad, A, S
Maße: max. H: 72 (7.)
max. S: 63 (4.-6.)
Fund:

07. 08. 2002

 

 

zum Seitenanfang